Treffpunkt Hamburg / Service

"Ich kann Leben retten!"

Mittwoch, 15. November 2017, 20:00 bis 21:00 Uhr

Jährlich 10.000 Herzinfarkt-Opfer in Deutschland könnten überleben, besagen Schätzungen. Wenn ihnen rechtzeitig geholfen würde, das heißt wenn es einen couragierten Menschen gäbe, der Erste Hilfe leisten würde, so lange bis der Notarzt kommt. Soforthilfe ist nicht nur leicht zu lernen, sondern auch leicht durchzuführen. Jedes Kind kann es. Der Hamburger Verein "Ich kann Leben retten!" möchte, dass Leben retten zur Allgemeinbildung zählt, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene ganz selbstverständlich lernen, Leben zu retten. Wie das geht, erzählen Elke Birke und Dr. Martin Buchholz vom Verein "Ich kann Leben retten!" im Treffpunkt Hamburg.

Sie haben Fragen zum Thema Erste Hilfe und Lebensrettung? Dann nutzen Sie gern das unten stehende Formular oder rufen Sie an, unter der kostenlosen Telefonnummer 0 8000 90 3 90 3.

Weitere Informationen
mit Video

Erste Hilfe: So retten Sie Leben

Die einzige Chance, einem Menschen nach plötzlichem Herzstillstand zu retten, ist die Reanimation. Nur wenige Regeln sind wichtig - Leben retten ist nicht schwer. mehr

Moderation: Elenor Heller

Stellen Sie hier Ihre Frage!

Meine Daten
Meine Frage
Einverständnis
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

mit Audio

Eine App, die Leben retten kann

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Experten am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein haben eine App entwickelt, die Ersthelfer alarmiert - bevor der Notarzt eintrifft. mehr

Erste Hilfe im Fokus - die Aktionswoche bei DAS!

Eine Woche lang haben wir den Norden wachgerüttelt - um jedem Einzelnen Mut zu machen, für andere einzuspringen. Ob mit Blutspende, Organspendeausweis oder Erste Hilfe - helfen rettet Leben. mehr

Treffpunkt Hamburg

Sport, Kultur und jede Menge Ratgeberthemen, dazu spannende Studiogäste und Aktuelles: Der "Treffpunkt Hamburg" bei NDR 90,3 bietet ab 20 Uhr ein abwechslungsreiches Abendprogramm. mehr